Kultmarke feiert Weltpremiere einer neuen Sportart

 

Wem es an diesem Wochenende in der Kölner Innenstadt zu heiß wurde, der war beim Fisherman’s Friend Freshball genau richtig: Die Kultmarke sorgte bei der Weltpremiere der neuen Sportart am 28. und 29. Juli 2018 für erfrischende Momente – inklusive Festivalstimmung. Der Fisherman’s Friend Freshball ist ein völlig neuartiges Sommer-Event, bei dem insgesamt 32 Teams bei einem Mix aus Völkerball und „Poolparty“ gegeneinander antreten. Die ausgelassene Atmosphäre lud regelrecht zum Baggern ein: Auch die baggererprobten Stars Paul Janke und Julius Brink gaben sich die Ehre und machten sich gegenseitig so richtig nass. Beim Finale wuchsen alle Spieler über sich hinaus – doch am Ende brachten Sebastian Völlings, Tim Froitzheim und Rene Lönenbach aus dem Kölner Team „Bis einer weint“ nicht nur den Sieg, sondern auch die 10.000 Euro Preisgeld in trockene Tücher.

Köln, 36 Grad – da musste am Wochenende eine Erfrischung her!  Das dachte sich zumindest Fisherman’s Friend – und landete damit einen Volltreffer! Die Kultmarke sorgte beim Fisherman’s Friend Freshball, dem wohl innovativsten Sportevent des Jahres, mit Bällen, sommerlichen Beats und Street Food Trucks für Festivalfeeling direkt in der City! „Wir haben mit dem Fisherman’s Friend Freshball am Wochenende Weltpremiere gefeiert. Die Sportart ist eine Abwandlung des altbekannten Völkerballs – bei der physische und mentale Stärke sowie Teamgeist vorausgesetzt wird“, erzählt Sonja Voggenreiter, Senior Brand Manager der Marke Fisherman’s Friend, begeistert. Das Besondere ist das Setting: Das Spiel ist zeitlich begrenzt, es sind zwei Bälle gleichzeitig im Spiel und wer getroffen ist, fliegt nicht raus. Stattdessen verkleinert sich das Spielfeld durch jeden Treffer, bis die Teams in einen eisigen Pool hinter ihnen fallen. Stärke bewiesen vor allem die Jungs von „Bis einer weint“, die die anderen Teams ordentlich nass machten. Der Ansporn war natürlich groß: Bei dem Turnier ging es nämlich nicht nur um die Ehre, sondern um ganze 10.000 Euro.

image
Das Kölner Team „Bis einer weint“ sichert sich den Sieg beim Fisherman’s Friend Freshball und das Preisgeld von 10.000 Euro.

Pressekontakt:
P.U.N.K.T. Gesellschaft für Public Relations mbH
Benjamin Kolthoff
Völckersstraße 44
D-22765 Hamburg
Telefon: +49 40 8537600
E-Mail: bkolthoff@punkt-pr.de

Management Team

image

Vorname Name
Job-Title

image

Vorname Name
Job-Title